+49 (0)5246 936 664 6 info@lueddemann-coaching.de

Der Jahresstart hätte kaum besser sein können

Einer meiner schönsten Trades zu Jahresbeginn war dieses Mal auf die Netflix-Aktie. Der Einstieg gelang mir nahezu perfekt, kurz bevor Netflix dynamisch nach oben zog. Ich war bloß wenige Wochen investiert, bevor ich die Position mit + 20 % aus meinem Depot ausbuchte und den Gewinn einstrich.

Wie war das möglich?

Netflix kam 2018 wirklich grob unter die Räder. Von Ende Juni bis Ende Dezember verlor die Aktie in 6 Monaten rund 45 % ihres Wertes. Der Chart zeigte vieles, nur keinen Long-Einstieg. Und dennoch kaufte ich Netflix direkt mit dem Jahresstart.

Ein gewichtiger Teil meiner Analyse bezog sich auf die Untersuchungen von Saisonalitäten, den Rest bescherten einige weitere kleinere Zutaten.

Der Kaufzeitpunkt hätte kaum besser liegen können, zog Netflix direkt am Folgetag direkt durch und setzte zu einer impulsiven Rallye an. Das Resultat für meinen Trade in dieser Aktie:

Satte 20 % in gerade einmal 18 Handelstagen eingetütet!

Der Jahresstart hätte kaum besser sein können. Jeder, der die Netflix-Aktie sein eigen nannte oder nennt, wird ähnlich viel Freude erlebt haben wie ich.

Fakt ist, dass es gar nicht so schwer war diese Aktie ausfindig zu machen und letztlich dann auch entsprechend den Kauf an genau diesem Tag durchzuführen. Und das Beste:

Trotz des eigentlichen Abwärtstrends in Netflix habe ich mich vom ersten Moment an gut mit dieser Position gefühlt. Warum, das will ich Euch sagen.

Mit Blick auf diese statistischen Auswertungen wird schnell klar, dass die Saisonalitäten für einen Einstieg für sich sprachen. In den vorangegangenen zehn Jahren gab es nur einen einzigen Zeitraum, indem solch eine Netflix-Position im Minus geschlossen wurde.

Wenn Du ein wenig genauer hinschaust, dann wirst Du erkennen, dass ich mit meinen + 20 % zwar ein herausragendes Ergebnis erzielen konnte, dies aber bei Netflix keine Seltenheit ist. Die weiteren anfangs genannten Zutaten rundeten den Einstieg für mich noch ab.

Und das ist die Antwort auf die Frage, warum ich mit Einstieg in Netflix mich tiefenentspannt zurücklehnen konnte.

Eine Antwort darauf, wie ich an solche statistischen Analysen rangehe gebe ich übrigens im kostenlosen Webinar am kommenden Montag, den 13. Mai 2019 um 19:30 Uhr. Wenn Du dabei sein möchtest, dann klicke hier und registriere Dich.

Ich wünsche Dir noch eine erfolgreiche restliche Trading-Woche,

Viele Grüße und allzeit gute Trades,


Dein Mario Lüddemann

Aktienbutler

Mario Lüddemann hat 4,91 von 5 Sternen | 85 Bewertungen auf ProvenExpert.com