+49 (0)5246 936 664 6 info@lueddemann-coaching.de

Am 08.07. entschloss ich mich dazu, die Aktie USB zur Long-Watchliste in den Screeningdienst aufzunehmen.

Seither ist es dem Einzelwert aus dem Finanzsektor gut gelungen, den übergeordneten Aufwärtstrend im Tageschart (siehe Bild 1) fortzusetzen. Um von dieser Bewegung zu profitieren, wechsel ich gerne in den Stundenchart, um hier nach markttechnischen Einstiegspunkten zu suchen.

Im Bild 2 zeige ich Dir 2 Möglichkeiten, nach denen ein Kauf der USB-Aktie hätte vollzogen werden können. Der erste Long-Trade wurde mit einem Verlust von 1R (1-einfaches Risiko) ausgestoppt. Da sich an dem im Tageschart bestehenden Aufwärtstrend jedoch nichts änderte, durfte auf Stundenbasis weiter nach potentiellen Einstiegen in Trendrichtung gesucht werden.

Bereits in der Folgewoche bot sich erneut ein Trade zu 53,87 USD auf der Long-Seite an. Der Wiedereinstieg erwies sich als gute Entscheidung, denn der USB gelang es nun, an die bestehende Aufwärtsbewegung anzuknüpfen. Durch entsprechende Stopanpassungen konnte die Position auf diese Weise ein Chancen-Risiko-Verhältnis von ca. 2,2 erzielen (siehe Bild 2).

Das Beispiel verdeutlicht, wie wichtig es ist, Gewinne laufen zu lassen und Verluste zu begrenzen. Trotz einer Trefferquote von 50 % lässt sich mit dieser Herangehensweise eine positive Rendite erwirtschaften.

 

Rendite

 

Exemplarisch die Charts der U.S.-Bancorp-Aktie (USB) aus dem Screeningdienst

Tageschart

Stundenchart

Viele Grüße und allzeit gute Trades,


Dein Mario Lüddemann

Rendite